Startseite
Allgemeine Infos
Praxis in Erfurt
Praxis in Weimar
Gruppentherapie
Ausbildungsambulanz
frühere Mitarbeiter
Impressum

PRAXISGEMEINSCHAFT IN WEIMAR
Dr. Barbara Eberhardt
Dr. Stefan Dilger

Unsere Praxis in Weimar befindet sich im Zentrum direkt neben der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) über der Bäckerei Rose (Adresse:Herderplatz 15, 99423 Weimar, rotes Eckhaus zur Vorwerksgasse Richtung Marstall). Das sehr alte Haus wurde vor vielen Jahren noch vor Goethes Zeiten vom Baumeister Krohne bewohnt.
Sie erreichen uns nach etwa 250 Metern, wenn Sie vom Goetheplatz (zentrale Bushaltestelle) die Gasse (zuerst "Geleitstraße" dann später "Eisfeld") in Richtung Herderplatz hinuntergehen und den Platz überqueren.

Unser Team in Weimar besteht aus folgenden Therapeutinnen und Therapeuten:

Dr. Barbara Eberhardt,
Psychologische Psychotherapeutin
Tel. 03643 / 406655
Angebot:
1. Verhaltenstherapeutische Einzelsitzungen für erwachsene Patienten
2. Hypnotherapeutische Behandlung für erwachsene Patienten

Erstanmeldungen sind aktuell nicht möglich. Die Sicherstellung für gesetzliche Patienten mit reduzierter Stundenzahl erfolgt seit April 2019 durch Herrn Dr. Stefan Dilger (siehe unten). 

Dr. Stefan Dilger,
Psychologischer Psychotherapeut
Tel. :    0176 / 32111769
Angebote:
1. Verhaltenstherapeutische Einzelsitzungen für erwachsene Patienten 
2. Supervision für verhaltenstherapeutisch orientierte Ausbildungskandidaten
3. Paartherapeutische Gespräche für Selbstzahler
4. Gutachtenerstellung für Krankenkassen (nach §12 der Psychotherapievereinbarung)
Telefonnummer für Gutachtenrückfragen: 03643/7738424
Email für Gutachtenrückfragen: praxis-dilger@t-online.de

Erstanmeldungen von an einer verhaltenstherapeutischen Behandlung interessierten Erwachsenen sind unter der Rufnummer 03643/406655 in den Telefonsprechzeiten der Praxis in Weimar (siehe Hauptseite) möglich. Aufgrund der Begrenzung des Sicherstellungsauftrages durch die Kassenärztliche Vereinigung können aktuell in Weimar keine Gruppen stattfinden sowie keine minderjährigen (gesetzlich versicherte) Patienten aufgenommen werden.